Gastbeitrag: Die Sicht auf den Premium Shop

Ich freue mich sehr, dass sicher einer meiner regelmäßigen und treuen Mitstreiter, Major_Porter, entschlossen hat, seine Meinung zu einem doch wichtigen Thema bei World of Warships (WoWS) mit uns zu teilen. Die Diskussion über das Für und Wider von Premium-Vorteilen ist zwar, dank der Abwesenheit von “Gold-Munition” etwas weniger aufgeladen als in World of Tanks (WoT), aber doch durchaus vorhanden. Vor allem steht immer wieder im Mittelpunkt die Fragen: “Was lohnt sich?” und “Ist das ein Haufen Pixel wert?”. Die Fragen kann eigentlich keiner final und objektiv beantworten, aber Major_Porter lässt uns an seinen Gedanken und vor allem seinem Entscheidungsprozess teilhaben und lädt damit natürlich zum Nachdenken, aber auch zur Diskussion ein. Der Beitrag ist seine persönliche Meinung, die nicht zwangsläufig auch meine ist oder meine ganz eigene Entscheidungsfindung reflektiert, aber diese spielt hier auch keine Rolle. Es geht um Major_Porter und daher überlasse ich mit Freuden nun ihm die Bühne.

Hallo liebe Kapitäne,

ich stelle mich kurz vor. Ich bin Major_Porter und spiele seit ca. Oktober 2015 World of Warships (WoWs) und dies mit Begeisterung. WoWs ist für mich ein besonderes Spiel, da es dort nicht wie in anderen Spielen um das reine Schießen oder Sammeln geht, in WoWs ist es die Taktik die mich fasziniert und an das Spiel bindet.

Wie ich schon im Titel geschrieben habe, widme ich mich dem Premium Shop und zwar besonders den Schiffen. Als ich angefangen habe WoWs zu spielen, dachte ich, dass ich nie im Premium Shop einkaufen würde, da ich dachte dass ich für solche virtuellen Güter doch kein Geld ausgebe. Wenn ich heute zurück blicke, habe ich mittlerweile schon fast 40 Euro ausgegeben im Shop. Doch wie kam es dazu?

Nun erst waren es jeweils Premium Pakete für 1,10 Euro pro Tag. Das ist jetzt nicht die Welt, aber es ist immer noch Geld. Dann kamen irgendwann mal Dublonen dazu, damit ich meine Erfahrung in freie Erfahrung umwandeln konnte, womit ich deutlich schneller in der japanischen Zerstörer Reihe voran kam. Und dann erst vor kurzem kam meine bisher größte Investition: einmal habe ich für knapp 10 Euro nochmal Dublonen gekauft und dann habe ich mir die Murmansk geleistet. „Wieso das denn?“ Fragt man sich. Die Antwort drauf ist, tier sieben. Mit meiner New Mexico (T6, US Schlachtschiff) war noch alles in Ordnung gewesen und auf die Credits die man im Gefecht bekommt, habe ich ehrlich gesagt nicht geachtet. Irgendwann kam dann der Tag, wo ich genügend Erfahrung hatte mir das nächste Schiff zu erforschen, die Colorado. Doch nach der Erforschung habe ich erst mal gestaunt. Zum aller ersten mal hatte ich in WoWs ein Credit Problem, denn von den geforderten 6 Mio Credits hatte ich über die Zeit nur 4,7 Mio angesammelt. Also setzte ich mich ran und machte Gefechte, Gefechte und noch mehr Gefechte. Doch dies half irgendwie nicht so wirklich, da kam mir die Idee doch mal einige Schiffe zu verkaufen, die ich nicht mehr brauche. Dies war auch schnell getan und somit hatte ich auf einmal 6,2 Mio Credits. Und damit direkt die Colorado gekauft. Doch dann gingen die Probleme mit den Credits aber erst recht los. Damit war dann die große Zeit des Premium-Shops angebrochen. Ich hatte schon von anderen Spieler gehört, dass man mit der Murmansk sehr gut farmen kann, daher war die Wahl nicht schwer gewesen, diese zu kaufen. Doch dies waren nur 12 Euro.

tirpitz_shop

Ich denke viele stellen sich die Frage, ob sich es lohnt im Premium-Shop einkaufen zu gehen. Das ist auch eine Frage, die ich mir selbst stelle, nicht nur selten, weil ich derzeit überlege mir die Tirpitz zu kaufen. Die Tirpitz so kostet viel Geld, man redet da um 45 Euro nur für das Schiff. Da ist die Entscheidung nicht so leicht zu treffen. Wenn man mal überlegt: für diese 45 Euro, geht eine Person die den Mindestlohn verdient ca. 5 Stunden arbeiten. Man muss sich überlegen, ob einem dies das Geld wert ist. Weiter muss man überlegen, ob sich diese Anschaffung lohnt, wie lange will man WoWs noch spielen, wenn man übermorgen aufhört, braucht man nicht so viel Geld ausgeben. Doch am Ende bleibt immer noch die Frage offen, sind einem virtuelle Pixel wirklich so viel Geld wert? Will man für ein paar mehr Pixel in einem Spiel, wie z.B. der Tirpitz 45 Euro für ausgeben?

Meine eigene Meinung zur Tirpitz ist derzeit noch ungewiss und ich bin am überlegen ob es sich für mich persönlich lohnt. Da kommt für mich wieder die Frage auf: Ist es mir wert, 45 Euro für ein paar mehr Pixel in einem Spiel auszugeben? Weil ganz einfach gesagt, man gibt viel Geld für ein paar mehr Pixel aus. Es gibt einige Gefechte, wo ich mir sagte: „Ja jetzt kauf dir das Schiff“, aber ich denke bei Geld immer zwei mal drüber nach. Eine Ausnahme, kann ich da aber nennen und das ist das Premium Konto selbst. Man wird es spätestens bei T7 merken, denn wenn man nicht mehr genug Schaden macht bei Gegner, kommt man am Ende vom Gefecht bei den Credits in den Minusbereich und verliert dadurch noch mehr. Was ich glaube, keiner haben möchte. Meine Meinung dazu ist, will man höher als T7 fahren, braucht man schon Premium-Zeit, da dies auf der einen Seite die Chance reduziert rote Zahlen zu schreiben und auf der anderen Seite zeigt es hier den Sinn von Premium, dass man einen schnelleren Fortschritt hat. Ab T9 ist dies sogar mehr oder weniger notwendig, wenn man noch schwarze Zahlen schreiben will. Sicherlich gibt es auch einige Spieler, die es ohne Premium schaffen. Aber jeder würde mir da zustimmen, dass das schwerer ist als mit Premium.

Alles in allem ist für mich der Premium-Shop eine Erweiterung, wenn auch eine teure, für das Spiel. Eine Erweiterung die man nicht sofort braucht, sondern erst wenn es in den Bereich über T7 fahren will, dann sollte man sich schon mal ein paar Gedanken darüber machen. Doch am Ende ist es für jeden selbst die Entscheidung, ob man Geld für solche Unterhaltung ausgeben möchte und was einem das Wert ist.

Euer Major_Porter

6 Gedanken zu „Gastbeitrag: Die Sicht auf den Premium Shop

  1. Hallo,

    nachdem WOT für mich persönlich immer uninteressanter geworden ist, aus verschiedenen Gründen habe ich seit der Open Beta mit WOWS angefangen.

    Meine Erfahrungen decken sich so ziemlich mit deinen, dennnoch bin anderer Meinung. Wenn ein Spiel mir zusagt , kann WOWS testen und kostenlos spielen, bin ich der Meinung das man die Entwickler auch dafür bezahlen sollte ( Premium Inhalte ) denn letztendlich möchte ich ja das dass Spiel weiterentwickelt wird. Wer vorher WOT gespielt hat weiss eigentlich schon vorher das ab T8 die ingame Finanzierung / Unterhaltung der High Tier Schiffe kaum noch möglich ist, wenn man nicht ein Top Spieler ist. Aber im Gegensatz zu WOT, wo für mich persönlich die schönsten Gefechte ,sich im T8 Bereich befunden haben sind die besten Gefechte bei WOWs in T6/T7 Bereich.

    Um auch die High Tier Schiffe zu finanzieren braucht man lediglich ein gutes Premium Schiff. Die schon angesprochene Murmansk eignet sich hervorragend dafür und ist mit ca 12 Euro ( kostet auf den Asia Server ca 95 CNY) nicht zu teuer. Andere Schiffe wie die kürzlich angebotene Molotov lag bei ca 22 Euro.

    Auf den Asia Server , wo ich spiele (lebe in Asien ), machen die High Tier Games ohnehin wenig Spaß, alles max. Range Spiele. Sinn macht der Grind nach High Tier Schiffen nur wenn in ferner Zukunft das Clanmodul kommt und man an den Clangefechten teilnehmen möchte.

    Sollte man des Spasses Willen spielen benötigt man meiner Meinung nach keine Premium Spielzeit sondern nur ein Premium Schiff was einen einigermaßen liegt um damit seine High Tier Schiffe zu unterhalten.

    In diesen Tier Level 5/6 sind die Preise zwischen 12- 25 Euro ohne “Beifang ” noch überschaubar und entsprechen einen etwas älteren Vollpreisspiel.

    Bei WOT hatte ich zuletzt 7 x T10 und etliche T9. Wenn ich aber mal ehrlich bin und mir anschaue wie oft ich mit den T10 Fahrzeugen an Random Gefechte teilgenommen habe ist das im Verhältnis so den Mid Tier ( bis T8) fast 0.

    Meistens T10 Clanwars/ Uebungen oder Divisionen . Ich habe mich natürlich gefragt warum nach den langen Grind zum T10 Fahrzeug ich dieses nicht weiter so intensiv wie Vorgängerfahrzeuge gespielt habe. Der Grund ist : wie bei WOWS die hohen Rep. und Munikosten die schnell die mühsam verdienten Credits schwinden lassen, besonders nach einen miesen Game.

    Bevor man im Premium Shop einkauft sollte man sich überlegen was man wirklich will. Spiele ich weil irgendwann an Clangefechten teilnehmen möchte oder ich will nur die schönen Schiffe und die Atmosphäre der Seeschlachten genießen oder eine Kombi aus beiden.

    Ich für mein Teil habe mich davon befreit das unbedingt ( und möglichst schnell ) ein 10er im Hafen schwimmen muss. In der Zwischenzeit genieße ich die abendlichen Seeschlachten und kann langsam aber sicher einige Credit auf meinen Account ansparen für den den nächsten Pott.

    Wer es eilig hat oder wenig Zeit der kann ja sich Premium Zeit kaufen, ich bin aber der Meinung das ein Premium Schiff ( einmalige Ausgabe ) ausreicht um auch High Tier Schiffe zu finanzieren.

    Der Weg ist das Ziel.

    In diesen Sinne

    Andreas

    1. Hallo Andreas,

      erstmal danke ich dir für deine Antwort! Ebenso danke ich dir für deine Einsicht zu Premium-Inhalten. Ich selbst bin immer noch am überlegen ob und wie ich Geld ausgeben möchte. Ich hoffe aber ebenso das dein Kommentar auch anderen helfen wird.

      Major_Porter

  2. Hallo Zusammen,

    ich sehe das noch mal aus einem anderen Blickwinkel. WoT und WoWs sind mittlerweile mein “Haupthobby” geworden. Deswegen bin ich auch bereit etwas mehr Geld für dieses Hobby zu investieren, da ich entsprechend viel Zeit damit verbringe. Ich spiele nur mit Premium Account und “besitze” mittlerweile einige Premiumschiffe (Sims, Atago, Tirpitz, Texas). Solange man das Gefühl hat das die Gegenleistung in Form von Unterhaltung passt ist das in Ordnung.

    Viele Grüße, Torsten

  3. Ich habe alle Premium Schiffe und nutze Premium Account. Ist es das Wert? Andere verbrennen das selbe Geld in Form von Zigaretten. Jeden das seine. Frage ist macht einen das das Spiel Spaß. WO….Titel sind PayPal to progress. Prem verkürzt die Zeit. Wer sich ein Med Level Schiff zum Credit farmen holt kann auch eine Yamato finanzieren.Dauert halt länger

  4. Zur Frage ob man dafür Geld ausgibt, war meine Überlegung nicht, ob es mir die Pixel wert sind, sondern folgende: welchen Unterhaltungswert kaufe ich mir? Was kostet die Alternative? Bsp ein anderes Computerspiel (auch nur Pixel…),Kino, Restaurant oder Kneipe. Da sind an einem Abend mit 2-6h Unterhaltung auch solche Summen im Spiel, oder nicht?

    Schaue ich wieviel Stunden ich schon alleine mit meiner Tirpitz gespielt habe, dann hätte ich das 10fache fürs Kino ausgeben müssen. Und dort habe ich oft nicht so einen guten Unterhaltungswert. Andere stecken auch in andere Hobbys viel Geld. Wofür gehe ich denn arbeiten? Ähnlich wie Torsten es oben schrieb, muss die Gegenleistung stimmen. Und das waren für mich (und sicher auch für viele andere hier) hunderte Stunden Entertainment.

    Auch nicht zu vernachlässigen sollte ein wichtiger Punkt sein: meine Zeit! Während ich Geld verdienen oder einsparen kann, ist meine Zeit nicht vermehrbar. Diese will ich also mit so wenig wie möglich Farmen verbringen. Wer also ohne Premium nach Kosten mit 20k Credit rausgeht und mit Premium 60k oder 100k, muss schon 3 oder 5 mal so oft spielen, um auf das selbe Geld zu kommen. Da wollen wir noch gar nicht über 500k oder 750k Runden reden.

    Jedenfalls hat mich insbesondere der Zeitfaktor dazu bewegt, Premium zu holen.

    So langsam.

    Cereb

  5. Hallo,

    seit Release zocke ich WoT und seit der Open Beta WoWS (eingekauft durch Yubari). Dank WG´s umdenken ist der Premium Account ja für alle drei Titel, was ich persönlich stark begrüße. Es steht ja zur Debatte ob gekauft Premium Währung das in Zukunft auch bietet. Somit sind 10€ im Monat für mich eine Hammer Deal um im Optimum drei Spiele spielen zu können.

    Beim Rest gebe ich dir Recht das ist die eigene Entscheidung ob es einem das Wert ist für digitale Schiffe/Panzer/Flugzeuge Geld zu investieren. Bei mir steht da ein ganz klares JA. Bei 7 Premium Panzer (wobei zwei ein Geburtstaggeschenk meiner Kumpels waren) und 4 Premium Schiffen sieht man wie viel mir die Spiele wert sind.

    Gruß Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.