Wenn Conqueror und Minotaur im Dunkeln …

Ganz so ist es nicht, aber Wargaming (WG) hat am Wochenende die ersten Bilder und Daten für die nächste reguläre Forschungsreihe bei World of Warships (WoWS) bekannt gegeben.  Es sind, was nun nicht sehr überraschend sein dürfte, die Zerstörer der Royal Navy die in nicht allzu ferner Zukunft ihren Weg ins Spiel finden werden. Die Schiffe sind gerade erst aus der Produktion gekommen damit erst am Anfang ihrer Testphase (intern und im Supertest), was bedeutet, dass es noch eine Weile dauern wird bis man erste bewegte Bilder wird sehen können oder die Schiffe gar auf dem Live-Server antreffen wird. Daher ist vor allem bei Ihren Leistungsdaten noch viel Spielraum für Änderungen vorhanden und man sollte bei einer Bewertung der Schiffe viel Vorsicht walten lassen und sich nicht bereits zu Urteilen hinreißen lassen. Dennoch sind gewisse Tendenzen erkennbar und daher ist ein erster Blick durchaus lohnenswert.

Weiterlesen

Legendäre Verbesserungen

Spezielle Verbesserungen oder welche exklusiv für bestimmte Schiffe sind in World of Warships (WoWS) zwar nicht neu (z.B. die Zielsystem-Modifikation 0 für Katori, Yubari und Iwaki Alpha), aber nun kommen mit dem nächsten Update (Version 0.7.6) die ersten die ganz speziell für ein bestimmtes Schiff der Stufe zehn ausgerichtet sind. Um sie von den anderen normalen Verbesserungen und den Spezialmodifikationen (z.B. der Motorboost-Modifikation 1) bekommen diese den Namen “legendäre Verbesserungen”. Nach einigen Runden in den diversen Testphasen (interner Test, Supertest, öffentlicher Testserver) sind die Verbesserungen nun final und wurden bereits auf der WoWS Seite vorgestellt. Sollte uns Wargaming.Net (WG) nicht überraschen, sollten die hier genanten Werte auch die finalen sein, aber ganz ausgeschlossen sind kurzfristige Änderungen nie. Grund genug also sich diese einmal genauer anzusehen und die Vor- und Nachteile zu beleuchten und auf den Sinn und Zweck der einzelnen Verbesserung einzugehen.

Weiterlesen

Viele Fragen, viele Antworten – QnA vom 15.06.2018

Am Freitag (15.06.2018) gab es für die Community Contributoren (CCT) eine kleine Frage und Antwort Sitzung mit einigen Entwicklern von World of Warships (WoWS) und die CCTs durften Sergey Vorobyev (Development Director WoWS), Danny Volkov (Development Director WG SPb) Andrei Lisak (Lead GD WoWS) und Ivan Komarov (Balance GD WoWS) Fragen stellen. Zentrales Thema war dabei vor allem die Balance im Spiel zwischen Klassen, bestimmten Schiffen aber auch dem Matchmaking und allgemeine Fragen zum Spiel. Der CCT Strefs hat sich die Mühe gemacht und die Fragen (zumindest die meisten) und Antworten zusammen zu schreiben und hat das im WoWS Forum veröffentlicht. Ich habe diese hier übersetzt und hoffe ich kann sowohl Sinn als auch Ton entsprechend korrekt wiedergeben. Leider konnte ich selber nicht teilnehmen, daher bedanke mich ausdrücklich bei Strefs, dass er mir erlaubt hat von seiner Arbeit zu partizipieren und seine Mitschrift als Quelle zu nutzen. Vielen lieben Dank!

Weiterlesen

News Break – Modcom-Schlachtfest 2.0

Morgen und übermorgen (09. und 10. Juni 2018) findet jeweils ab 14 Uhr das zweite Modcom-Schlachtfest statt und ich freue mich schon darauf, dass ich zusammen mit Hodar einige Stunden ausgewählte Gefechte übertragen und moderieren darf. Butterkeks hat mal wieder keine Kosten und Mühen gescheut ein komplettes Turnier mit Hin- und Rückrunde an einem Wochenende auf die Beine zu stellen und das sind bei 11Clans eine ganze Menge Spiele.

Weiterlesen

Update zu den US-Kreuzern

Heute nur eine kleine Meldung wegen des Updates von World of Warships (WoWS) auf Version 0.7.5.0 (leider auf Grund eines Fehlers etwas verspätet erst gegen 13 Uhr) und der damit startenden Aufspaltung des amerikanischen Kreuzer-Zweiges in leichte und schwere Kreuzer. Aber lassen wir erst einmal Dasha zu Wort kommen:

Aus gegebenen Anlass habe ich sowohl den Überblick über die US-Kreuzer als auch die Empfehlungen und Beispiele für die Kapitänsfähigkeiten an die neue Situation angepasst. Bitte beachtet, dass die Informationen zu den leichten Kreuzern (Cleveland ausgenommen) noch “Work in Progress” sind, da die Dallas, Helena, Seattle und Worcester noch nicht im Spiel sind und noch angepasst werden könnten. Vermutlich mit Update 0.7.6.0 werden diese dann den Weg ins Spiel finden.