Battle Baguettes Ahoi

Das Jahr 2018 ist noch jung, aber bald schon dampfen die ersten neuen Schiffe in World of Warships (WoWS) und wie schon von Wargaming.Net (WG) angekündigt werden es die Schlachtschiffe aus Frankreich sein. Damit wird die Dunkerque und die französischen Kreuzer endlich Gesellschaft bekommen und sind nicht mehr ganz so einsam in ihrem Forschungsbaum. Neben einem guten Aussehen, wohlklingenden Namen wie Bretagne, Richelieu oder Alsace bringen die Schiffe auch ein paar Besonderheiten mit sich, was vor allem die Konfiguration der Geschütztürme angeht. Viele Schiffe tragen die ungewöhnlichen Vierlingstürme und auch deren Anordnung ist durchaus nicht immer konventionell. Aber schauen wir uns die Schiffe der Reihe nach an.

Weiterlesen

Die vergessenen Schiffe

Immer wieder stellt Wargaming.Net (WG) für World of Warships (WoWS) neue Schiffe vor, finden sich in den Spieldateien des Clients oder aber werden sogar schon getestet, nur um dann erst einmal wieder von der Bildfläche zu verschwinden. Da bleiben natürlich Fragen nicht aus, was nun mit den Schiffen passiert ist und darunter fallen ja durchaus auch einige prominente Kandidaten oder Schiffe die sehnlichst von Spielern erwartet werden. Grund genug einmal die ganzen Schiffe der Reihe nach durchzugehen und zu schauen, welche Informationen es über deren Verbleib gibt oder was die Pläne sind die WG mit den Schiffen haben könnte. Die Aufzählung ist natürlich vermutlich nicht vollständig und erhebt auch keinen Anspruch darauf und einige Aussagen beruhen auf Hörensagen oder Vermutungen, aber ich werde versuchen es so unspekulativ wie möglich zu halten.

Weiterlesen

Aus alt mach neu – Giulio Cesare

“Mitbürger! Freunde! Römer! Hört mich an: Begraben will ich Cäsar, nicht ihn preisen. Was Menschen Übles tun, das überlebt sie; das Gute wird mit ihnen oft begraben.” … Frei nach dem Anfang der berühmten Rede des Marc Anton an das Volk möchte ich es auch mit der Vorschau zur Giulio Cesare halten. Nach der Duca d’Aosta wird dieses Schlachtschiff das zweite italienische Schiff in World of Warships (WoWS) sein und Wargaming.Net (WG) hat da ein wirkliches Schmuckstück gewählt. Weniger wegen der Geschichte, die für ein Schlachtschiff ihrer Zeit erstaunlich lange war, wenn auch nicht so spannend wie die von anderen Schiffen. Mehr weil es ein wirklich ansehnliches Schiff ist und weil es auch im Spiel ein wirklich unterhaltsames Schiff ist – zumindest in der aktuellen Testphase. Noch ist das Schiff nicht veröffentlicht und auch noch nicht final, aber nach der ersten Überarbeitung ist es nun recht sicher auf einem Stand wie es dann veröffentlicht werden könnte. Bis dahin gilt aber natürlich jede Aussage unter dem “Work in Progress” Vorbehalt:

Weiterlesen

Ab zum Kiilholen!

Ok, der Witz beim Titel ist schlecht, das gebe ich gerne zu. Aber das soll nicht heißen, dass die mangelnde Qualität des Wortspiels auch auf das neueste Premium-Schiff bei World of Warships (WoWS) zu übertragen wäre. Wargaming.Net (WG) beglückt nämlich seit heute Freunde der japanischen Schlachtschiffe höherer Stufen mit einem Neuzugang: der Kii. Dieses Stufe acht Schlachtschiff der gleichnamigen Klasse ist nicht nur optisch der Amagi (dem regulären japanischen Stufe acht Schlachtschiff) wie aus dem Gesicht geschnitten, sondern ist aus gutem Grunde in vielen anderen Punkten sehr ähnlich. Daher muss man die Kii fast schon zwangsweise mit der Amagi vergleichen und wird dabei einige Abweichungen feststellen, die nicht unerheblichen Einfluss auf die Spielweise haben. Dazu aber später mehr und wir starten erst einmal mit der – sehr kurzen – Geschichte der Kii.

Weiterlesen

Amused or not amused, that is the question …

Auch wenn man gleich ein seltsames Geräusch aus Stratford-upon-Avon hören wird, kann ich mir folgendes nicht verkneifen:

Sinken oder nicht sinken, das ist hier die Frage:
Obs edler für das Team ist, die Geschosse
des wütenden Gegners zu erdulden oder,
sich waffnend gegen eine See aus Torpedos,
durch Gegenfeuer sie enden?

Nun aber genug von den Klischees über Briten, jetzt mal brav alle in einer Reihe anstellen und dann kann jeder den folgenden Beitrag zu den britischen Schlachtschiffen lesen, die mit Update 0.6.10 nun endlich in World of Warships (WoWS) ihren wohlverdienten Platz auf den Schlachtfeldern einnehmen werden. Und ja, man kann sie auch zwischen 16 Uhr und 17 Uhr spielen, während der Heiß-Wasser-Zeit, diese Besonderheit hat Wargaming.Net (WG) nicht eingebaut.

Weiterlesen